ESO-Interview: Kampfsystem, Reittiere, Patches & Gilden-Shops

Lead Gameplay Designer Nick Konkle war beim Podcast "ESO Weekly" zu Gast und sprach über viele interessante Themen rund um The Elder Scrolls Online. Wir haben hier für euch die wichtigsten Infos aus dem Video zusammengefasst.
 
Kampfsystem
  • Aktuell arbeitet das Team am Kampfsystem. Dieses soll mehr den Eindruck vermitteln, dass sich der Spieler direkt im Geschehen befindet.
  • Auf den Messen haben einige Spieler angemerkt, dass die Gegner in Tamriel nicht wirklich auf verschiedene Kampfsituationen mit Animationen reagieren.
  • Konkle merkte hier auch an, dass beispielsweise die Animationen eines Bogens bei der Quakecon-Präsentation noch lange nicht final waren.
 
Handel & Gilden-Shops
  • Spieler können in ESO verschiedene Waren im Gilden-Shop verkaufen, wenn sie genügend Gründstücksbesitze vorweisen können. Zu diesem Shop haben dann auch Spieler, die nicht der Gilde angehören, Zutritt.
  • Aufgrund dieses Systems wird es auch kein klassisches Auktionshaus in The Elder Scrolls Online geben. Laut dem Entickler passt das System der Gilden-Shops besser zu ESO.
  • Mit den Gilden-Shops wird es dann auch möglich sein, dass sich eine Gilde in bestimmte Richtungen spezialisiert und sich dort einen Namen macht.
 
PvP & Patches
  • Auf die Frage, ob es eine Arena oder Duelle geben wird, gab es keine klare Antwort. Konkle verweist hier auf die Patches nach dem Release, dort könnte es solche Funktionen also geben.
  • Die Patches in ESO sollen immer ein bestimmtes Thema haben. Beispielsweise ein Update für die Diebes-Gilde oder die Hauptstadt, wo dann auch eine Arena gut passen würde.
 
Reittiere
  • Zum Release von The Elder Scrolls Online wird es wahrscheinlich nur Pferde als Reittier geben. Diese Pferde gibt es aber in vielen Versionen.
  • Außerdem können die Pferde mit Satteltaschen oder anderen Erweiterungen ausgestattet und individualisiert werden.
  • Vermutlich werden weitere Reittiere mit den Updates nach dem Release hinzugefügt.
 
Hier der komplette Podcast im Video.
 

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden